Website und E-Mail-Import Tool – FireStorm

Website und E-Mail-Import Tool: Einfacher Transfer zu FireStorm

 

Es gibt unzählige gute Gründe, von einem anderen Anbieter zu FireStorm zu wechseln. Um diese soll es aber hier gar nicht gehen, denn dazu findest Du bereits viele Informationen auf unserer Website. Viel mehr steht heute der Transfer Deiner Website sowie Deiner E-Mail-Adresse zu FireStorm im Mittelpunkt. In den folgenden Absätzen dieses kurzen Blogartikels schauen wir uns das praktische Import Tool von FireStorm an.

Du erfährst dabei, wie Du mit nur wenigen Klicks Deine gesamte Website sowie Deine E-Mail-Adresse von einem anderen Anbieter zu FireStorm transferierst. Das Ganze ist allerdings nicht nur kinderleicht, sondern funktioniert auch mit maximaler Zuverlässigkeit und Sicherheit. Dadurch bleibt Deine Website, aber auch Deine E-Mail-Adresse ganz genauso, wie gewohnt; nur eben zukünftig im FireStorm Webhosting. – Wir wünschen Dir daher nun viel Spass beim Lesen!

 

So transferierst Du Deine Website zu FireStorm

Der Transfer Deiner bestehenden Website von einem anderen Anbieter zu FireStorm ist in nur fünf einfachen Schritten erledigt. Zunächst solltest Du wissen, dass Anwendungen, wie WordPress, Joomla und Drupal, aber auch PrestaShop und Magento automatisch erkannt werden. Zudem solltest Du sicherstellen, dass die Datenbanken über den Port 3306 öffentlich zugänglich sind.

Anschliessend loggst Du Dich einfach in die Webadministration bei FireStorm ein: Webadministration Login. Daher musst Du natürlich bereits FireStorm Kunde sein, bevor Du den Website Transfer durchführst. Danach loggst Du Dich in Plesk ein: Plesk Login. Hier wählst Du nun die Kachel „Website Import“ aus. Im Anschluss füllst Du das Formular aus. Hierzu musst Du die FTP Zugangsdaten sowie den Domainnamen oder FTP Server der zu transferierenden Website hinterlegen. Zum Abschluss klickst Du noch auf „OK“ und schon überträgt das System vollkommen automatisch alle Daten.

Unter folgendem Link findest Du zudem nochmals die komplette Schritt für Schritt Anleitung zum Website-Transfer im Überblick: Website transferieren

 

Unsere Anleitung für den Website Transfer zu FireStorm ermöglicht Dir den Import Deiner Website mit nur wenigen Klicks.

 

So transferierst Du Deine E-Mail zu FireStorm

Den Transfer Deiner bestehenden E-Mail-Adresse von einem anderen Anbieter zu FireStorm kannst Du leider nicht nur in fünf Schritten durchführen. Denn hierfür sind sechs Schritte notwendig, die aber mindestens ebenso einfach sind, wie der Website Transfer.

Zunächst musst Du Dich in die Webadministration bei FireStorm einloggen: Webadministration Login. Im Anschluss führst Du den Login bei Plesk durch: Plesk Login. Nun klickst Du auf die Kachel „Mail Import“ und füllst das Formular aus. Dabei benötigst Du die Logindaten des alten Providers und kannst danach die neuen Logindaten für FireStorm einfügen. Sobald Du dies gemacht hast, klickst Du auf „Show advanced options“ und füllst die angezeigten Felder aus. Abschliessend bestätigst Du mit „OK“ und wartest, bis die E-Mails automatisch übertragen wurden. Dies kann auch durchaus länger als eine Stunde dauern, wenn Du viele E-Mails in Deinem Account hast.

Unter dem nachfolgenden Link findest Du ausserdem nochmals die komplette Schritt für Schritt Anleitung zum E-Mail-Transfer im Überblick: E-Mail transferieren

 

Unsere Anleitung für den E-Mail Transfer zu FireStorm ermöglicht Dir den Import Deiner E-Mail mit nur wenigen Klicks.

 

 

Related Post