externe Nameserver

Falls du unseren Mailserver mit einem externen Nameserver verbinden möchtest, müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden, damit du unseren Mailserver verwenden kannst. Bitte beachte, dass bei einem externen Nameserver von einem anderen Anbieter, die SPAM und Mailfunktion eingeschränkt sind! Unter anderem funktioniert DNSSec, DANE, DKIM und / oder der Spamschutz nicht oder nur unzuverlässig. Es besteht die Möglichkeit, dass dadurch Emails beim Empfänger oder Sender falsch aussortiert werden. FireStorm empfiehlt immer unsere eigenen Nameserver zu verwenden, welche wir für dich regelmässig warten und aktualisieren.

 

  1. Notiere die beiden IP Adressen (v4 + v6) deines Servers. Du findest die IP-Adresse in der Webadministration unter ‚Dienste => Hosting auswählen => Hosting Verwaltung‘. In diesem Beispiel lauten die IP Adressen wie folgt:

    IPv4: 188.40.216.33
    IPv6: 2a01:4f8:d0:6701::23

  2. Anschliessend trage nun folgende DNS Einträge bei deinem Nameserver Anbieter ein:
    Falls du den * Eintrag setzen kannst, sind die folgenden Einträge mit dem gleichen Typ nicht mehr notwendig. Ersetze die Domain musterdomain.ch durch deinen eigenen Domainnamen. Ersetze die IPV4 und IPV6 Adresse durch die unter Punkt 1 angezeigten IP-Adressen. Beachte, dass je nach Paket auch nur eine IPv4 Adresse zur Verfügung stehen kann. In einem solchen Fall lässt du die AAAA Einträge aus.

 

TypDomainWert
MXmusterdomain.chmail.musterdomain.ch
A*.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
Aautodiscover.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
Aimap.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
Amail.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
Asmtp.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
Apop.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
Awebmail.musterdomain.ch[IPv4 Adresse]
AAAA*.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
AAAAautodiscover.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
AAAAimap.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
AAAAmail.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
AAAAsmtp.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
AAAApop.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
AAAAwebmail.musterdomain.ch[IPv6 Adresse]
TXTmusterdomain.chSPF v=spf1 mx a ip4:188.40.220.0/24 ip4:188.40.219.0/24 ip4:188.40.216.0/25 ip4:46.140.230.168/29 ip6:2a01:4f8:d0:6500::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6600::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6700::/56 -all
TXTdefault._domainkey.musterdomain.chNicht möglich bei externen Server

 

Unsere Nameserver:
dns11.firestorm.ch [188.40.219.50, 2a01:4f8:d0:6600::32]
dns12.firestorm-isp.com [188.40.216.50, 2a01:4f8:d0:6700::32]
dns13.firestorm-isp.com [46.140.230.170, 2a01:4f8:d0:6700:ff::32]
dns14.firestorm.ch [188.40.220.180, 2a01:4f8:d0:6500::b4]

Domain verknüpfen

Domain einem Hosting zuweisen

Um eine Domain mit einem Hostingpaket zu verknüpfen, loggst du dich unter https://admin.firestorm.ch in deine Adminoberfläche ein.

Anschliessend klickst du in der Navigation auf ‚Domains‘.

Nun siehst du eine Auflistung deiner Domains. Direkt in der Übersicht kannst du bereits sehen, mit welchem Hostingpaket deine Domain verknüpft ist.

 

Um deine Domain mit einem Hostingpaket zu verknüpfen, klickst du nun auf den Pfeil neben dem Werkzeug ganz rechts und wählst „Hosting verknüpfen“. Alternativ kannst du auch die Übersicht der Domain durch einen Klick auf das Werkzeug öffnen und von da aus die Schaltfläche „Hosting verknüpfen“ wählen.

 

 

 

Nun siehst du eine neues Seite mit einem Dropdown.
1. Überprüfe ob du die korrekte Domain ausgewählt hast.
2. Wähle das Paket mit dem du die Domain verknüpfen möchtest
3. Aktiviere die Checkbox.
4. Sende das Formular ab.

 

 

 

 

Wenn alles funktioniert hat solltest du folgende Meldung erhalten:

 

 

Eine Anpassung der DNS Einträge kann je nach Konfiguration bis zu 24 Stunden dauern.

In 24 Stunden wird die Domain auf das gewählte Hosting verweisen.

SPF Eintrag ändern

Standardmässig haben alle unsere Domains bereits den richtigen SPF Eintrag um Emails zu versenden. Falls du einen externen oder eigenen Mailserver verwenden möchtest, musst du den SPF Eintrag ändern. Wie das genau funktioniert, erklären wir dir hier.

Mögliche Fehlermeldung beim Versand:

550 SPF check failed

 

Du benötigst:

IP Adresse vom Mailserver: 123.123.123.123 (IPv4) UND / ODER 123:abc:de::1 (IPv6)

 

  1. Logge dich unter admin.firestorm.ch ein
  2. Öffne Domains und klicke auf das Werkzeug [1].
  3. Öffne nun ‚DNS Einträge‘ und suche in der Liste nach TXT (meistens ganz unten).
  4. Füge nun die IP-Adresse deines Mailservers beim TXT Eintrag hinzu z.B. ip4:123.123.123.123, falls du eine IPv6 hinzufügen möchtest verwende als Beispiel: ip6:123:abc:de::1
    Standard Eintrag:
    v=spf1 mx a ip4:188.40.220.0/24 ip4:188.40.219.0/24 ip4:188.40.216.0/25 ip4:46.140.230.168/29 ip6:2a01:4f8:d0:6500::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6600::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6700::/56 -all

    NEU mit IPv4:
    v=spf1 mx a ip4:188.40.220.0/24 ip4:188.40.219.0/24 ip4:188.40.216.0/25 ip4:46.140.230.168/29 ip6:2a01:4f8:d0:6500::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6600::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6700::/56 ip4:123.123.123.123 -all

    NEU mit IPv6:
    v=spf1 mx a ip4:188.40.220.0/24 ip4:188.40.219.0/24 ip4:188.40.216.0/25 ip4:46.140.230.168/29 ip6:2a01:4f8:d0:6500::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6600::/56 ip6:2a01:4f8:d0:6700::/56 ip6:123:abc:de::1 -all

  5. Klicke nun auf ‚Änderungen Speichern‘ und die Einträge werden sofort übernommen. Bis weltweit alle Server die Einstellungen übernommen haben, kann es bis zu 24 Stunden dauern.

Bitte achte darauf, dass es immer nur EINEN SPF Eintrag existiert!

 

Tipp: Um den SPF zu prüfen kannst du folgender Webseite folgen: https://mxtoolbox.com/spf.aspx

DNS Einträge im DNS Paket

DNS Einträge im DNS Paket ändern

  1. Logge dich in die Admin-Oberfläche ein.
  2. Anschliessend öffne Dienste und klicke neben dem DNS Paket auf Zur DNS Verwaltung.

 

Nun siehst du deine Domains. Wenn du die bestehenden Domains bearbeiten möchtest, dann klicke auf den Notizblock und auf den Stift und du kannst dort nun die DNS Einträge ändern oder entfernen. Beachte, dass es bis zu 24 Stunden dauert, bis die Änderungen weltweit aktiv sind.

Wenn du aber eine neue Domain hinzufügen möchtest, dann klicke auf neue Zone und füge den Eintrag wie folgt hinzu:

Welche DNS Einträge können angelegt werden?

Es können folgende DNS Einträge vorgenommen werden:

  • A
  • AAAA
  • AFSDB
  • ALIAS
  • CAA
  • CNAME
  • DNAME
  • DNSKEY
  • DS
  • HINFO
  • ISDN
  • LOC
  • MB
  • MD
  • MF
  • MG
  • MINFO
  • MR
  • MX
  • NAPTR
  • NS
  • PTR
  • RP
  • RRSIG
  • SOA
  • SRV
  • TXT
  • WKS
  • X25

 

Die wichtigsten DNS Einträge und deren Bedeutung:

TypBeschreibung
ADer A-Eintrag leitet deine Website auf eine IPv4-Adresse um
AAAADer AAAA-Eintrag leitet deine Website auf eine IPv6-Adresse um
CNAMEDer CNAME – Eintrag leitet deine Website auf die IP einer bestehenden Website um
MXBestimme den Server, welcher die Emails empfangen soll
TXTDamit kannst du beliebige Textmitteilungen hinterlegen. Häufig für SPF oder für Verifizierungen benötigt.

DNS Einträge ändern

DNS Einträge ändern

  1. Logge dich in die Admin-Oberfläche unter https://admin.firestorm.ch ein.
  2. Anschliessend öffne Domains und klicke auf das Werkzeug => DNS Einträge (1).

 

 

 

3. Nun kannst du dort die DNS Einträge ändern, entfernen oder hinzufügen. Beachte dass es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Änderungen weltweit aktiv sind.

 

 

 

DNS Eintrag hinzufügen

Um einen neuen DNS Eintrag hinzuzufügen, klicke oben rechts auf Eintrag hinzufügen. Fülle nun das Formular aus und klicke auf Eintrag hinzufügen

 

 

 

Welche DNS Einträge können angelegt werden?

Es können folgende DNS Einträge vorgenommen werden:

  • A
  • AAAA
  • AFSDB
  • ALIAS
  • CAA
  • CNAME
  • DNAME
  • DNSKEY
  • DS
  • HINFO
  • ISDN
  • LOC
  • MB
  • MD
  • MF
  • MG
  • MINFO
  • MR
  • MX
  • NAPTR
  • NS
  • PTR
  • RP
  • RRSIG
  • SOA
  • SRV
  • TXT
  • WKS
  • X25

 

 

Fragen zum DNS Service

HÄUFIGE FRAGEN ZUM DNS SERVICE

Welche Domainendungen werden unterstützt?

Der DNS Service unterstützt sämtliche verfügbaren Domainendungen.

 

Welche DNS Server muss ich bei der Domain hinterlegen?

Die DNS Server lauten wie folgt:

  • dns11.firestorm.ch [188.40.219.50, 2a01:4f8:d0:6600::32]
  • dns12.firestorm-isp.com [188.40.216.50, 2a01:4f8:d0:6700::32]
  • dns13.firestorm-isp.com [46.140.230.170, 2a01:4f8:d0:6700:ff::32]
  • dns14.firestorm.ch [188.40.220.180, 2a01:4f8:d0:6500::b4]

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Domain und einer Subdomain?

Eine Domain ist zum Beispiel musterdomain.ch. Eine Subdomain ist alles vor deiner Domain wie zum Beispiel www.musterdomain.ch oder shop.musterdomain.ch

 

Was ist der Unterschied zwischen einem DNS Eintrag und einer Zone?

Eine Zone entspricht dem Namen einer Domain. Ein DNS Eintrag ist ein Eintrag dieser Zone wie z.B. ein A, CNAME oder MX Eintrag welcher meist auf eine IP-Adresse oder auf einen Subdomainnamen lautet.

 

Sind die DNS Server in verschiedenen Rechenzentren?

Zur Erhöhung der Ausfallsicherheit sind die DNS Server redundant und in unterschiedlichen Rechenzentren untergebracht.

 

Wie lange dauert es, bis ein DNS Eintrag aktualisiert wurde?

Die DNS Einträge werden sofort übernommen und publiziert. Jedoch kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Einträge weltweit verbreitet werden.

 

Können A und CNAME Einträge gemischt werden?

Nein. Ein A- und CNAME Eintrag darf sich nicht überschneiden.

 

Kann ein CNAME Eintrag für eine Toplevel Domain eingetragen werden?

Nein, es darf kein CNAME Eintrag für eine Toplevel Domain eingetragen werden (wie z.B. musterdomain.ch). Du kannst jedoch CNAME Einträge für eine Subdomain erstellen wie z.B. www.musterdomain.ch

 

Wie viele Zonen Einträge können erstellt werden?

Dies ist abhängig von deinem Paket. Grundsätzlich kannst du eine beschränkte Anzahl an Domains hinzufügen. Die Anzahl DNS Einträge pro Domain ist auf 1000 Einträge limitiert.

 

Welche DNS Einträge können angelegt werden?

Es können folgende DNS Einträge vorgenommen werden:

  • A
  • AAAA
  • AFSDB
  • ALIAS
  • CAA
  • CNAME
  • DNAME
  • DNSKEY
  • DS
  • HINFO
  • ISDN
  • LOC
  • MB
  • MD
  • MF
  • MG
  • MINFO
  • MR
  • MX
  • NAPTR
  • NS
  • PTR
  • RP
  • RRSIG
  • SOA
  • SRV
  • TXT
  • WKS
  • X25

 

 

Vertrag kündigen

Wie und wo kann ich künden?

Damit die Kündigung online erfolgen kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
1. die Rechnung zu diesem Produkt muss bezahlt sein, kein offenes Inkasso
2. Ausserhalb der 30 tägigen Kündigungsfrist
3. mind. 30 Tage vor Abonnementsverlängerung kündigen

 

Domains
Die Kündigung der Domain kannst Du über die Admin-Oberfläche vornehmen. Logge dich in unsere Admin-Oberfläche ein und klicken dann auf Domains => Werkzeug => künden/transferieren. Folge nun dem Assistenten. Der Account Inhaber erhält dann ein Link per Email, um die Kündigung zu bestätigen. Sobald die Kündigung angenommen wurde, erhälst du eine Kündigungsbestätigung per Email.

 

 

 

 

Dienste oder Hostingpakete
Die Dienste kannst du in der Admin-Oberfläche künden, indem du unter Dienste auf das Werkzeug und anschliessend auf Künden klickst. Folge nun dem Assistenten. Der Account Inhaber erhält dann ein Link per Email, um die Kündigung zu bestätigen. Sobald die Kündigung angenommen wurde, erhälst du eine Kündigungsbestätigung per Email.